Tauchkurs starten

Der SSI Open Water Diver ist Ihre sichere Eintrittskarte in die Unterwasserwelt durch weltweite Anerkennung!

SSI bietet Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Ausbildung, bei der Sie sich wohl fühlen werden. Ein Tauchkurs besteht im Allgemeinen aus 3 Teilen: Theorie, Pool und Freiwasserausbildung.

Genaue Informationen und Preise als PDF Download

Sie brauchen auch ein ärztliches Attest über die Tauchtauglichkeit  (Achtung - kostenpflichtig - bitte die Preise mit dem Arzt verhandeln)

Formulare zum Download -

   SSI - Tauchtauglichkeitformular 2 Seiten 

   SSI - Tauchtauglichkeit mit Untersuchungsrichtlinien 7 Seiten

online AnmeldungTheorie

Die SSI Ausbildungsmaterialen, sowie das Online Training wurden so entwickelt, dass Sie die Theorie selbständig und bei freier Zeiteinteilung erlernen können. Die ersten drei Theorie-Einheiten können völlig kostenlos nach der Anmeldung unter www.divessi.de studiert werden.

 SSI App

Everything Diving ist die neue App von SSI. Kostenlos, schnell installiert, intuitiv und mit allem, was Taucher zu Hause und auf Reisen benötigen.


Sie haben alle Ihre SSI Zertifizierungen immer dabei und direkt auf Ihrem mobilen Gerät
-Wichtige Checklisten ums Tauchen: Tauchgangsplanung, Ausrüstung, Reise und Erste Hilfe
-Wichtige Handzeichen zur Wiederholung
-SSI Tauchtabellen für Luft und Nitrox als Referenz und Planungshilfe damit Sie im Notfall schnell Hilfe finden
SSI Partnersuche in Ihrer Nähe und weltweit, mit kompletter Beschreibung der vor Ort angebotenen Leistung und viel mehr....

jetzt zum kostenlosen online Training anmelden

Poolausbildung

Für Ihre praktische Ausbildung im Pool und im Freiwasser steht Ihnen ein Instructor zu Seite, der Sie in die Handhabung der Tauchausrüstung einweist. Sie bekommen genügend Zeit, um sich an die Welt unter Wasser zu gewöhnen, bis Sie sich wohl fühlen.

Freiwassertauchgänge

Im Rahmen von mindestens 4 Freiwassertauchgängen - im See oder im Meer - werden die erlernten Fähigkeiten nun im realen Einsatz angewendet. Sobald Sie Ihre Freiwassertauchgänge erfolgreich beendet haben, erhalten Sie Ihr weltweit anerkanntes SSI Open Water Diver Brevet. Dann haben Sie unzählige Möglichkeiten!

Doch Ihre Ausbildung zum verantwortungsbewussten Taucher ist mit dem Open Water Diver Stufe nicht beendet. Etwas mehr Erfahrung kann Ihre Taucherlebnisse noch spannender machen - stellen Sie sich vor an Wracks oder mit Haien zu tauchen oder ein Unterwasser Fotograf zu werden! Specialty Programme eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten und erhöhen den Spaß und die Sicherheit beim Tauchen. SSI ist dabei ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite.

Wenig Zeit?

Holen Sie sich Ihre Scuba Diver Zertifizierung während Ihrer Ferien und erweitern Sie zu Hause mit wenig Aufwand Ihre Qualifikation zum Open Water Diver.

Der Scuba Diver ist perfekt für diejenigen, die nicht genügend Zeit haben ein komplettes Open Water Diver Programm an einem Ort zu absolvieren. Dieses Programm entspricht in etwa der ersten Hälfte des Open Water Diver Programms und Sie können dann den zweiten Schritt zum Open Water Diver jederzeit und an jedem Ort durchführen.

Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, das die Teilnahme am Kurs bestätigt, und Sie berechtigt, auf allen SSI Tauchbasen weltweit in Begleitung eines Dive Professionals bis zu einer maximalen Tiefe von 12 Metern zu tauchen.
Und wenn Sie dann doch irgendwann einmal selbstständig tauchen gehen wollen, können Sie mit wenig Aufwand Ihre Qualifikation zum SSI OPEN WATER DIVER erweitern. Der Scuba Diver wird voll angerechnet, so dass Sie keine Kursteile doppelt machen müssen, sondern einfach nach einer kurzen Wiederholung der Fertigkeiten Ihren Weg zum Open Water Diver vollenden können.